Trick-Dogs

Mit dem Hund einen neuen Trick zu erarbeiten, toppt einfach alles!

Das gute am Tricktraining ist die Flexibilität. Wir können überall trainieren und benötigen keine größerenHilfsmittel. Egal welcher Rasse oder welchen Alters ihr Hund ist, es gibt immer Tricks, die möglich sind. Auch durch die verschiedenen Größen der Hunde oder durch eventuelle körperliche Einschränkungen kann man manche Tricks ausschließen, andere jedoch hervorheben.

Auch Hunde mit einem Handycap können Tricks lernen, denn nicht jeder Hund muss die gleichen Tricks beherrschen.

Wir beginnen mit leicht zu erlernenden Tricks, damit Ihr Hund lernt, sich die Tricks zu erarbeiten und Erfolgserlebnisse haben.

Danach erst werden die beizubringenden Tricks behutsam gesteigert.

Wichtig für ein effektives Tricktraining ist das Timing. Hier kommt entweder der Clicker zum Einsatz oder aber ein Markersignal (Wort für den Clicker).

Verschiedene Beispiele für Tricks:
Rolle, Winken, Verbeugen, Pfote geben, Humpeln, Decke entrollen, Gegenstand umrunden, Slalom durch die Beine gehen, Sprünge z.B. durch die Arme oder übers Bein, Krabbeln, rückwärts gehen, Türen schließen, Licht anschalten  und vieles mehr…

Ihrer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Ich gehe natürlich auf Ihre Wünsche ein und zeige Ihnen, wie Sie Ihrem Hund Ihren „Wunsch-Trick“ beibringen können.

Altersbegrenzung: ab 6 Monaten

Kursdauer: 10 Stunden  1x wöchentlich

Kursbeginn: 05.04.2019   17:00 Uhr

Es sind schon alle Plätze belegt. Bei Interesse sprechen Sie mich an, ggf. kann ein weiterer Kurs eröffnet werden!

Preis: 150,00 EUR

Trick-Dogging ist auf Wunsch auch im Einzeltraining (stundenweise) buchbar

Um sich anzumelden bitte ich Sie, das Anmeldeformular zu verwenden.
Bitte beachten Sie auch die AGB

Clicker mit Armband können vorab oder bei der ersten Stunde für 5,00 EUR erworben werden!

615J3A16c7L._SY355_Bild-Quelle: Amazon.de