Anti-Giftköder-Training

Anti-Giftköder-Training für Draußen-Staubsauger

„Schlurps, weg ist der Pferdeapfel. Igitt!“

Hunde haben leider einen etwas anderen Geschmack als wir Menschen. Hasenköttel? Hmmm, die schmecken bestimmt wie Salzlakritz.

Vergammelte Pizza? Großartig!

Der Ekelfaktor für den Menschen ist schon beträchtlich, auch wenn solche Begegnungen zwischen Essbarem und Hund oft ganz harmlos ausgehen. Doch leider kann es auch ganz anders laufen. Immer wieder wird in den Medien über skrupellose Hundehasser berichtet, die Giftköder verteilen.

Deswegen will ich Sie dafür begeistern, an meinem Kurs „Anti-Giftköder-Training für Draußen-Staubsauger“ teilzunehmen. In diesem Kurs können Sie lernen, wir Sie Ihren Hund davon abhalten, bei seinen Spaziergängen alles Essbare (oder auch Nicht-Essbare) in Reichweite zu vertilgen.

Natürlich nutzen wir auch hier die Vorteile der positiven Bestärkung. Dass Strafen das Problem nicht lösen, hat der eine oder andere Betroffene bestimmt schon gemerkt. Stattdessen erarbeiten wir gemeinsam einen Trainingsplan, um den vierbeinigen Staubsauger wieder zu einem angenehmen Gassibegleiter zu erziehen.

Themen des Kurses sind:

  • Rechtzeitiges Stoppen vor dem Futter
  • Rückruftraining von Fressbarem weg (wenn wir das Fressbare rechtzeitig sehen)
  • Aufbau eines Anzeigeverhaltens (für den Fall, dass wir das Fressbare mal nicht rechtzeitig sehen)
  • Aus-Signal

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass keine Garantie dafür gegeben werden kann, dass Ihr Hund nach diesem Kurs nichts mehr aufnehmen wird! Es ist abhängig vom Hund, vom weiteren Training mit Ihnen zu Hause. Der Kurs gibt nur eine Anleitung zum Training, welches zu Hause noch weitere Wochen bis Monate durchgeführt werden sollte. 

Gruppengröße: 3-5 Mensch-Hund-Teams

Kursbeginn: wird noch bekannt gegeben

Kursdauer: 10 Stunden

Kosten: 150,00 EUR

Trainingsorte: wechselnd im Raum Siegburg, Sankt Augustin

Das Anti-Giftköder-Training kann auch als Einzeltraining gebucht werden. Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte.

Bei Fragen zu den Kursen zögern Sie bitte nicht mich telefonisch zu kontaktieren.

Um sich für den Kurs anzumelden bitte ich Sie, das Anmeldeformular zu verwenden.

Bitte beachten Sie auch die AGB